Donnerstag, 27.06.2019

9.00 - 10.00 Uhr

REGISTRIERUNG

10.00 - 10.25 Uhr

WELCOME & INTRO
Vorstellung der Studie: Deutschland ist Kryptoland durch Lennart Ante (Blockchain Research Lab)

10.30 - 10.55Uhr

Session 1A
Björn Brücher (WSS Redpoint)
Project Libra - How Facebook is entering (and overtaking?) the cryptoworld

11.00 - 11.30 Uhr

COFFEE BREAK

11.30 - 11.55Uhr

Session 2A
Radoslav Albrecht (Bitbond)
Learnings aus dem ersten Bafin-genehmigten STO Deutschlands

Session 2B
Dr. Sven Hildebrandt (DLC)
Reducing the Cost of Trust - warum Distributed Ledger Technologie die Finanzdiensteistungsindustrie als Erstes disruptiert

Workshop (Teil 1)
Alexander Hüsgen (Ahson Consulting)
Blockchain Use Cases für Ihr Unternehmen identifizieren 

12.00 - 12.25Uhr

Session 3A
Arnab Naskar (STOKR)
A new STO funding platform

Session 3B
Eric Romba (Lindenpartners)
Wie man einen erfolgreichen STO durchführt

Workshop (Teil 2)
Alexander Hüsgen (Ahson Consulting)
Blockchain Use Cases für Ihr Unternehmen identifizieren 

12.30 - 14.00 Uhr

LUNCH BREAK

14.00 - 14.25Uhr

Session 4A
Meinhard Benn (Satoshipay)
Scalable Blockchain Payments 

Session 4B
Markus Kaulartz (CMS)
Wie man Blockchains datenschutzkonform einsetzt (DSGVO)

Session 4C
Omri Erez (coinIX)
Beam & Mimblewimble: the Privacy Tech Challenge

14.30 - 14.55Uhr

Session 5A
Dietrich Sümmermann (Share&Charge)
E-Mobility & DLT - Erfahrungen aus 3 Jahren Produktentwicklung

Session 5B
Sebastian Förste (Winheller)
Die Regulierung von Kryptoverwahrgeschäften und die (geplante) Umsetzung in Deutschland

Session 5C
Marius van der Wijden (TU Darmstadt)
Der neue Proof-of-Work Algorithmus in Ethereum (ProgPoW)

15.00 - 15.25Uhr

Session 6A
Anand Vivek (Workonomix)
Blockchain in Recruitment - wird LinkedIn obsolet?

Session 6B
Klaus Himmer (CryptoTax)
Steuerliche Implikationen von STOs, ICOs und IEOs

Session 6C
Jeff Gallas (Fulmo)
The Lightning Network - A promising scaling solution for Bitcoin

15.30 - 16.00 Uhr

COFFEE BREAK

16.00 - 16.20Uhr

Session 7A
Martin Würmli (Stadtverwaltung Zug)
Warum der Staat wegen der Blockchaintechnologie überflüssig werden könnte

16.25 - 16.45 Uhr

Session 8A
Peter Großkopf (Börse Stuttgart)
Wie man eine traditionelle Börse "cryptofit" macht

16.50 - 17.10 Uhr

Session 9A
Sebastian Kraft (Commerzbank)
Ersetzt oder rettet die Blockchain Banken? 

17.15 - 18.00 Uhr

Session 10A
Panel Diskussion
Die Bafin - Helfer oder Hindernis?

Freitag, 28.06.2019

9.00 - 10.00 Uhr

REGISTRIERUNG

10.00 - 10.25 Uhr

WELCOME & INTRO
Vorstellung der ZVEI-Studie: Automation und Digitalisierung – Potenzial und Einsatz von Blockchain- und Distributed-Ledger-Technologien in der Automatisierungstechnik (HAW Hamburg, Forschergruppe DLT³)

10.30 - 10.55Uhr

Session 1A
Alexander Knopp (E.ON)
EISBLOCK: Wenn sich Windanlagen- und Stromnetzbetreiber auf der Blockchain treffen 

Session 1B
Andrea Bürck (TYMLEZ)
Hype versus Reality - Welche Möglichkeiten bietet die Blockchain für ihr Unternehmen?

Session 1C
Moritz Stumpf (Blockchain Solutions)
Hacked: Die Zukunft des sicheren Zugangsmanagements für Sharing-Anbieter, Unternehmen und Privatpersonen

11.00 - 11.30 Uhr

COFFEE BREAK

11.30 - 11.55Uhr

Session 2A
Christian Sander (EnBW)
Herkunft, Sharing, Peer2Peer auf einem offenen Ökosystem für energiewirtschaftliche Transaktionen

Session 2B
Markus Olszok (Kroschke Gruppe)
carTRUST - Das Fahrzeugregister auf Blockchain-Basis

Workshop (Teil 1)
Thomas Borscha (Ponton)
Wichtige Anforderungen von B2B Blockchain Use Cases umsetzen (am Beispiel des Framework WRMHL)

12.00 - 12.25Uhr

Session 3A
Andreas Rieckhoff (enyway)
Blockchain for future - Energiewende selber machen

Session 3B
Marcel Kuhs (Azhos)
Focus on cash! How to free up capital in the Supply Chain

Workshop (Teil 2)
Thomas Borscha (Ponton)
Wichtige Anforderungen von B2B Blockchain Use Cases umsetzen (am Beispiel des Framework WRMHL)

12.30 - 14.00 Uhr

LUNCH BREAK

14.00 - 14.25Uhr

Session 4A
Maria Roßbander (Siemens)
From a Blockchain Enthusiast to a Meet-up Host – How Corporates adapt the Start-up Mentality

Session 4B
Thomas Müller (Evan Network)
Wie baut man dezentrale Branchen-Netzwerke? Einblicke in drei Industrie-Projekte

Session 4C
Omid Mogharian (PwC)
The journey to Private AI: where Privacy-Preserving Maschine Learning meets DLT

14.30 - 14.55Uhr

Session 5A
Heiko Musa (BMW)
Blockchain im Einsatz bei BMW

Session 5B
Dr. Michael Merz (Ponton)
Dezentraler Handel über die Blockchain - Grenzen und Möglichkeiten 

Session 5C
Dr. Maxim Orlovsky (Pandora Boxchain)
Distributed computing for machine learning and more – doing it the right way

15.00 - 15.25Uhr

Session 6A
Daniel Köhnen (Metro)
Blockchain-basierter Archivspeicher – Wie wird das digitale Archiv Cloud-fähig? 

Session 6B
Frank Bolten (Chainstep)
COBILITY: Game Changer für die Plattformökonomie 

Session 6C
Speaker tba (Ocean Protocol)
AI und Blockchain (tba)

15.30 - 16.00 Uhr

COFFEE BREAK

16.00 - 16.20Uhr

Session 7A
Dr. Michael Kuperberg (Deutsche Bahn)
Interoperabilität zwischen verschiedenen Blockchains und DLTs

16.25 - 16.45 Uhr

Session 8A
Christian Schultze-Wolters (IBM)
Vom Hype zum Mainstream !?! Blockchain in der konkreten Umsetzung

16.50 - 17.30 Uhr

Session 9A
Panel Diskussion
Blockchain-Konsortien: Vernunftsehe oder Heirat aus Liebe?